Kontakt:

Gerhard Ziermayer, Kramergasse 71, 8990 Bad Aussee

0676 / 836 22 539     ausseerland24@gmail.com


Durch Absagen und Rückgabe eines Teiles des JUFA-Kontingentes haben wir unerwartet wieder ein paar Plätze frei.

Eine Teilnahme OHNE Anmeldung ist nicht möglich!

 

Die   Anmeldung   erfolgt formlos an  ausseerland24@gmail.com  unter Angabe von

  • Vor- und Zuname, Wohnort der teilnehmenden Personen,
  • Konfektionsgröße für T-Shirt.

Alles Weitere (persönliche Infos, IBAN Nenngeld etc.) kommt per Email.

 


Das   Nenngeld € 80,--   inkludiert folgende Leistungen:

  • Starterpaket mit T-Shirt, Wanderkarte, div. Infos, Werbeartikel,
  • Begleitung von bestens vorbereiteter Crew,
  • Essen von der ersten Labstation bis ca. eine Stunde nach Ende,
  • Wasser und div. Verdünnungssäfte,
  • Rücktransport bei Aufgabe,
  • Gepäcktransport (Ersatzkleidung/Schuhe) zu 3 Labstationen,
  • Teilnehmerurkunde.

Download
Anfahrt zum JUFA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 336.7 KB

AKTUELLE TEILNEHMERINFOS:   (zuletzt geändert 21. Mai 2018)

 

Liebe Wanderer,

es dauert nicht mehr lange, bald sind wir unterwegs, hier noch wichtige Infos:

 

Zeiten:   Abmarsch und Ziel ist um 8.00 Uhr beim JUFA-Hotel in Altaussee.

Genaueres unter "Strecke, Zeiten".

 

Eine Gruppe:   Wir wandern möglichst in einer großen Gruppe. Schwächere TeilnehmerInnen bitte vor allem aufwärts nicht hetzen lassen, wir warten.

 

Getränke:   Wasser und 2-3 verschiedene Säfte gibt es kostenlos von uns bei allen Labstationen und teilweise auch dazwischen. Dazu gibt es auf der Weißenbachalm am Nachmittag Kaffee und Radler. Alles was sonst getrunken wird, muss bezahlt werden.

 

Essen:   Von Mittag bis nach Zielankunft ist alles vom Buffet frei.

Sonderwünsche in den Gaststätten müssen bezahlt werden.

 

Bekleidung:   Wanderbekleidung je nach Wetterlage, auf jeden Fall Regenschutz.

 

Schuhe:   Wir empfehlen vom Start bis Singerhauserhütte (20:00 Uhr) wasserfeste Berg- oder

Wanderschuhe, von Singerhauserhütte bis ins Ziel Wander- oder Laufschuhe.

Tipp:   Je länger eine Wanderung dauert, umso mehr dehnt sich der Fuß aus, daher sollten Schuhe eher zu groß sein.

 

Mitnehmen:   Durch den Gepäckservice brauchen die Wanderer nicht viel am Weg bei sich haben, am wichtigsten sind die Getränkeflasche und Regen- bzw. Sonnenschutz, eventuell eigene Spezialnahrung.

 

Gepäckservice:   Bei Ankunft Gepäckstück (Rucksack, Sporttasche etc.) abgeben mit: 2. Paar Schuhe, Ersatzkleidung, Stirnlampe für die Nacht etc.

 

Notfall:   Wir haben mit: 1. Hilfe Zeug, Blasenpflaster, Tapeverbände.

Außerdem:  Arzt + Sanitäter + Bergretter + Physiotherapeutin.

Tipp:   Blasenpflaster oder Tape früh genug, sonst ist es zu spät!

 

Rücktransport:   Die Wege der Abend- und Nachtetappe verlaufen zumindest in der Nähe von befahrbaren Straßen. Rücktransport ist von fast überall möglich.

 

Fotos/Filme:   Die TeilnehmerInnen erklären sich einverstanden, dass Fotos und Filme samt Personen sowohl auf der Homepage www.ausseerland24.at als auch im ARF (Ausseer Regionalfernsehen) und sonstigen Medien veröffentlicht werden.